Silke Rusch neue Direktorin für Personenversicherungen bei Chubb für Deutschland und Österreich

Quelle: Chubb European Group SE, Andrea Ganshorn.

Chubb hat heute die Ernennung von Silke Rusch (42) als neue Direktorin für den Bereich Personenversicherungen (A&H) für Deutschland und Österreich bekannt gegeben.

In ihrer neuen Position wird Silke Rusch für die weitere Entwicklung sowie das Wachstum der A&H-Sparte für die Länder Deutschland und Österreich verantwortlich sein. Dies folgt den Wachstumsmöglichkeiten für den Versicherer innerhalb des A&H-Geschäfts in Europa.

Von ihrem Dienstsitz in Frankfurt aus wird sie an Andreas Wania, Country President und Hauptbevollmächtigter bei Chubb für Deutschland und Österreich, berichten. Rusch übernimmt die Funktion mit sofortiger Wirkung.

Silke Rusch verfügt über 24 Jahre Erfahrung in der Versicherungsbranche, speziell im Bereich der Unfall- und Krankenversicherungen sowie im dazugehörigen Underwriting. Sie hält den Executive Master of Business Administration (MBA), und ist seit 2012 bei Chubb. Ihre Karriere bei dem Industrieversicherer startete sie seinerzeit als Senior Underwriter Development/Deputy Underwriting Manager A&H für die DACH-Region (Germanic) in Frankfurt. Seit 2015 war Silke Rusch Underwriting Manager A&H Germanic.

„Mit Silke Rusch haben wir eine erfahrene Expertin auf dem Gebiet der Personenversicherungen aus dem eigenen Haus, die mit ihrer Kompetenz und ihrem Fachwissen die Sparte A&H in Deutschland und Österreich weiter ausbauen wird“, erklärt Andreas Wania, Country President und Hauptbevollmächtigter bei Chubb für Deutschland und Österreich.