Newsroom abonnieren

Elektromobilität - Die Zukunft der Fortbewegung

Sie erhalten in Kürze eine E-Mail.
X

Innovationsunternehmen Quantron AG setzt neue Maßstäbe im Bereich E-Mobilität

Mr. Andreas Haller, Managing Director Quantron AG. Quelle: Quantron AG

Das im Juli 2019 gegründete Unternehmen hat sich auf neuartige E-Mobilitätslösungen im Bereich des Lastverkehrs spezialisiert und eröffnet Unternehmen eine nachhaltige und wirtschaftliche Dimension durch ein entsprechendes Angebot an Umrüstungsprozessen. Die Quantron AG bietet Logistikern, Bus- und kommunalen Entsorgungsbetrieben für die Marken MAN, Mercedes, DAF und Iveco, neben einem großen Sortiment an elektrischen Neufahrzeugen, die Möglichkeit ihren bestehenden Fahrzeugpool ab 5 – 44 Tonnen elektrifizieren zu lassen.

„Unser Ansatz basiert auf einer Modifizierung der Antriebseinheit bei dem die konventionelle Motortechnik durch einen leistungsstarken E-Antrieb ersetzt wird“, erklärt Andreas Haller, Gründer und Vorstand der Quantron AG. „Da wir dabei die bereits bestehenden Fahrzeugchassis beibehalten, ist unsere Lösung im Hinblick auf Ressourcen in vollem Umfang nachhaltig und für Unternehmen wirtschaftlich attraktiv.“

„Die jüngsten Entwicklungen in der Politik, Wirtschaft und Gesellschaft fordern von Unternehmen schnelles Handeln im Hinblick auf erneuerbare Energien und Nachhaltigkeit. Wir verstehen uns als innovatives und zukunftsweisendes Unternehmen im Bereich der Elektrifizierung von Nutzfahrzeugen.“ Insbesondere für das Streckenende, bei dem die Reichweite nicht höchste Priorität hat, gilt derzeit der E-Antrieb als ökologisch und ökonomisch sinnvollste Lösung. Bereits 1,8 Millionen Kilometer haben Kunden der Quantron AG insgesamt elektronisch zurückgelegt. Damit Unternehmen nicht in teure Neufahrzeuge investieren müssen und somit auch in Zukunft wettbewerbsfähig bleiben, wird ihnen eine effektive, wirtschaftliche und nachhaltige Lösung angeboten.

Die Haller GmbH & Co. KG blickt auf über 130 Jahre Erfahrung im Nutzfahrzeugbusiness zurück. Die neugegründete Quantron AG verbindet diese Erfahrungswerte mit der erforderlichen Innovationskraft. Durch die jahrelange Expertise kennt das Unternehmen die Kundenbedürfnisse genau.

Im Bereich eBattery ist das Unternehmen Vorreiter und bietet individuelle Leistungen in der gesamten Infrastruktur und Energiespeicherung im industriellen Bereich an. Eine Internationalisierung wird durch die Eröffnung von Vertriebsbüros in Spanien, Italien und Israel im September 2019 erzielt.

Weitere Artikel aus diesem Newsroom



Ein Roboter als Postbote

Ford und Agility Robotics erforschen die autonome Auslieferung von Waren. mmer mehr Verbraucher shoppen im Internet und entsprechend nimmt auch der Lieferverkehr immer weiter zu….





Verdrängt autonomes Fahren den ÖPNV?

Der autonom fahrende Personenwagen kann den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) schon in zehn bis fünfzehn Jahren regelrecht „überrollen“, oder aber die ÖPNV-Anbieter „verankern“ das Thema heute…


E-Mobility-Beschleuniger für die Stadt.

ZF zeigt neuen elektrischen Zentralantrieb für Stadtbusse. Mit einer neuen, rein elektrischen „Plug-and-Drive“-Lösung treibt der Automobilzulieferer ZF die Entwicklung zum lokal emissionsfreien ÖPNV voran. Dies…


Erstes Fahrzeug und Blick in die Zukunft.

Polestar 1 gibt Startschuss für elektrifizierte Hochleistungs-Marke. Polestar startet in eine elektrische Zukunft: Aus der Performance-Tochter des schwedischen Premium-Herstellers Volvo wird eine elektrifizierte Hochleistungs-Marke. Bei…


E-Mobilität neu definiert.

Audi e-tron Sportback concept der Zukunft. Designstudie und Technikträger, E-Auto und Kraftpaket im Coupé-Gewand: Audi präsentiert auf der Frühjahrsmesse Auto Shanghai ein vielseitiges Konzeptautomobil. Der…



Digitale Mobilität im Fokus

Die Busbranche fährt rasant in die Zukunft. Das weckt hohen Bedarf für Informationen und Diskussionen über die zentralen Themen der digitalen Revolution in der Mobilität:…














Kölner Elektromobilitäts-Modellprojekt

In Anwesenheit von Michael Groschek, Minister für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen zieht das Kölner Elektromobilitäts-Modellprojekt „colognE-mobil“ Bilanz. Dreieinhalb Jahre nach Start…